Katharina Meinhard

Yogalehrerin (GGF, BDY/EYU), Physiotherapeutin, Ausbildung zur Tai Chi Chuan- und Qigong-Lehrerin, MBSR-Lehrerin, Integraler Coach

Sie absolvierte eine 3jährige BDY anerkannte Yogalehrausbildung bei der Gesellschaft für Geisteswissenschaftliche Fortbildung, GGF Düsseldorf. Ihr Yogastil ist geprägt von Jean Klein, Leopoldo Chariarse, Dr. M.L. Gharote, Patrick Tomatis und Dr. Shrikrishna. Sie unterrichtet seit 1990 Yoga im In- und Ausland. Sie hat Meditationserfahrung seit 1990 in der Tradition des Yoga und des Zen. Ab 1989 arbeitete sie einige Zeit im Bereich Prävention und Rehabilitation an verschiedenen Kliniken sowie für öffentliche Bildungsträger und Krankenkassen.

Es folgte ein Studium der Indologie und Pädagogik an der Universität Köln. Nach Abschluss einer Physiotherapie-Ausbildung in Lübeck arbeitete sie als Physiotherapeutin bis 2005. Währenddessen absolviert sie eine Weiterbildung zum Kursleiter für Stressbewältigung durch Achtsamkeit, MBSR, am Institut für Stressbewältigung und Achtsamkeit IAS, Bedburg. Seitdem bietet sie regelmäßig MBSR-Kurse und auch Einzelarbeit an. Als Dozentin für achtsame Körperarbeit in der MBSR-Lehrerausbildung beim IAS ist sie außerdem europaweit tätig. Am Coaching Center Berlin hat sie sich zudem zum Integralen Coach weiterqualifiziert.

Seit 2005 ist Katharina Meinhard Leiterin der Yoga Schule Dresden, der einzigen BDY-Ausbildungsschule in Sachsen. Als Dozentin in der dortigen Yogalehrausbildung liegen ihre Schwerpunkten auf Didaktik und Präsenz, Pranayama und Patanjali Yoga Sutra.